Blogbeiträge

Im Blog findest die immer aktuelle Beiträge rund um die Berufsbildung bei der Opacc. Falls du immer auf dem neusten Stand sein willst, dann abonniere unseren Newsletter!

OpaccLernende auf:

Webauftritt erstellen und veröffentlichen

Umgang mit HTML und CSS

Am 25.11 begann für mich, Mara Kiener, 1. Lehrjahr, der erste ÜK in Adligenswil zum Thema: Webauftritt erstellen und veröffentlichen.

Da wir alle noch kein grosses Vorwissen im Bereich HTML und CSS hatten, lernten wir die ersten drei Tage mehrheitlich Theorie, bevor wir dann mit unserem eigenen Projekt starten durften.

Im ersten Theorieteil lernten wir die wichtigsten HTML und CSS Grundlagen kennen. Dazu bekamen wir jeweils eine Einführung und konnten anschliessend eine Übung zum gelernten lösen. Ebenfalls wurde uns der Aufbau einer Webseite mit allen Fachbegriffen genauer erklärt, damit wir wissen, worauf wir uns später bei unserer eigenen Arbeit achten müssen. Zum Thema Webseitengestaltung und Usability bereiteten wir uns jeweils in Zweiergruppen auf eine kurze Präsentation vor.

Nach den Präsentationen wurde uns der letzte Teil der Theorie erklärt. In diesem Theorieteil befassten wir uns u.a. mit den Themen Flexbox und Grid. Da lernten wir, wie man eine Webseite responsive machen kann. Das heisst, wie man eine Webseite programmieren kann, damit sie auf verschieden grossen Bildschirmen problemlos angezeigt werden kann.

Am Nachmittag des zweiten Tages bekamen wir den genauen Auftrag für die Webseite. Wir bildeten Zweierteams und suchten gemeinsam ein Thema, zudem wir die Webseite gestalten wollten.  Anschliessend konnten wir mit dem Erstellen des Konzepts für unsere Webseite beginnen.

Die letzten zwei Tage hatten wir Zeit, unsere Webseite zu erstellen. Wir waren kreativ und lernten durch die praktische Anwendung sehr viel über HTML und CSS dazu. Es war nicht immer einfach, gewisse Sachen so umzusetzen, wie man sie gerne hätte. Jedoch finde ich, können wir mit unserem Endprodukt zufrieden sein. Denn unsere Webseite läuft problemlos und ist responsive.

Der ÜK gefiel mir sehr gut und ich konnte viel Neues dazulernen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Abonniere unseren Newsletter

So bist du stets informiert.