Blogbeiträge

Im Blog findest die immer aktuelle Beiträge rund um die Berufsbildung bei der Opacc. Falls du immer auf dem neusten Stand sein willst, dann abonniere unseren Newsletter!

OpaccLernende auf:

Online Schnuppertag bei der Opacc

Schnuppern während Corona

Juhuu! Schnuppern ist trotz Corona möglich. Meine Freude war gross, als ich zum virtuellen Schnuppertag als Mediamatikerin eingeladen wurde. Die Opacc hat ein sehr spannendes Onlineprogramm zusammengestellt.

Um 08.30 Uhr ging es los. Das Opacc Team hat 15 Schnuppernde freundlich empfangen. Ramon Wüest nahm uns auf einen virtuellen Rundgang mit. Er zeigte uns den OpaccCampus. Der Eingangsbereich war sehr einladend und auch der Rest des Gebäudes war offen und hell. Cool, was der Campus alles bietet: Tolle Arbeitsplätze, spezielle Sitzungszimmer, ein gemütliches Bistro, fortgeschrittene Technik, einen riesigen Aussenbereich und vieles mehr. Ein Ort, an dem man sich sofort wohlfühlt.

Obwohl der Rundgang einen richtig guten Einblick ins Gebäude gab, wäre es schön, den OpaccCampus irgendwann live zu sehen.

Im Anschluss gingen wir zu dritt in einen virtuellen Raum. Dort wurden uns die Abteilungen vorgestellt. Am Schluss jeder Abteilung gab es spannende Aufgaben zu lösen.

Zu Beginn war ich in der Abteilung Systemtechnik. Meine Aufgabe war es, einen Büroarbeitsplatz einzurichten. Ich machte mich im Internet schlau, was es dafür alles braucht: Computer, einen bequemen Bürostuhl, Headset, Drucker und vieles mehr. Ein Büro mit meinen Ideen einzurichten, hat mir grossen Spass gemacht. In Gedanken habe ich bereits darin gearbeitet.

Nach 45 Minuten stand bei mir die Abteilung E-Commerce/WAS auf dem Programm. Mit Vitus Leu durfte ich eine Website programmieren. Direkt zu sehen, wie sich die Website entwickelt, fand ich motivierend.

In der Administration war viel Fantasie gefragt. Wir gründeten eine Firma und überlegten uns, welches Produkt diese herstellt. Schnell hatte ich viele Ideen im Kopf und bin sofort in meine eigene Welt eingetaucht.

Nach dem Mittag erhielt ich in der Abteilung Support einen Einblick ins Programmieren. Jetzt galt es, scharf zu überlegen. Meine Aufgabe war, eine Katze mit Programmier-Bauklötzen ins Ziel zu bringen. Als diese über die Ziellinie marschierte, war ich richtig stolz. Davon hätte ich süchtig werden können.

Im Marketing begaben wir uns als Online-Detektive auf eine virtuelle Schnitzeljagd. Quer durchs Internet haben wir Antworten für das richtige Lösungswort gesucht und dieses in den Teams-Chat geschrieben. Natürlich darf Social Media in dieser Abteilung nicht fehlen. Auf Instagram habe ich selbst einen Account. Vielleicht war mir deshalb der Auftrag, eine Story zu erstellen, sofort vertraut. Sowieso war die Marketingabteilung mein persönlicher Favorit des Schnuppertages. Um 16.30 Uhr war ein spannender Tag vorbei. Vom Beruf der Mediamatikerin bin ich überzeugt. Diese Ausbildung ist genau mein Ding. Von Opacc habe ich einen tollen Eindruck erhalten. Dort einmal zu arbeiten ist ein Traum von mir.

Erstellt durch Aline Feer, Teilnehmerin des Schnuppertages

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Abonniere unseren Newsletter

So bist du stets informiert.