Nationaler Zukunftstag

11 Schüler besuchen die Opacc

Am 11. November war nationaler Zukunftstag. Auch bei uns in der Opacc waren 11 Kinder zu Besuch, um einen Einblick in die Arbeit ihrer Eltern zu erhalten.

Als erstes begrüsste Marco, der Leiter Berufsbildung bei Opacc, die Kinder. Anschliessend führten wir die Kinder um den Campus und zeigten ihnen die verschiedenen Abteilungen. Weiter ging es mit einer kurzen Präsentation über die Opacc und über die Berufe Mediamatiker und Informatiker, welche hier ausgebildet werden.

Nach einer erholsamen Znüni-Pause im Bistro bekamen die Kinder ihren ersten Auftrag. In der Systemtechnik mussten sie in dreier bis vierer Gruppen einen Arbeitsplatz einrichten. Während Mattia jeweils einer Gruppe die Komponenten eines PCs erklärte, half Mara den anderen Gruppen beim Einrichten.

Kurz vor dem Mittag wurde den Kindern noch ein Film über den Beruf Mediamatiker gezeigt.

Nach einer feinen Pizza ging es in die Entwicklung. Dort ging es darum, mit einer Schildkröte den eigenen Namen oder geometrische Formen mit Programmierbefehlen zu zeichnen. Da logisches Denken in der Entwicklung von grosser Bedeutung ist, lösten sie zum Schluss noch verschiedenste Knobelaufgaben.

Als letztes wurde den Kindern noch die Supportabteilung vorgestellt. Dies übernahm Christian, welcher die Fachdienste und unter anderem den Support leitet. Zum Schluss erklärte Marco den weiteren Ablauf für diejenigen, die in der Opacc schnuppern kommen möchten. Danach verabschiedeten wir uns von den Kindern und sie gingen zu ihren Eltern zurück.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.